SAILPOINT bietet Yachtcharter, Flottillensegeln, Mitsegeln, Flüge, HotelsSAILPOINT offers Yachtcharter, Sailing by Flottilles, Flights, Hotels 
Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Links  |  Kunden Login  |  Newsletter - Abmeldelink
SAILPOINT: Yachtcharter, Flottillensegeln, Mitsegeln, Flüge, Hotels
Yachtcharter   •   Flottillensegeln   •   Mitsegeln

Yachtcharter Athen

Marina Alimos Kalamaki
Die meisten Charteryachten von Athen liegen in der Marina Alimos / Kalamaki. Leider gibt es für Charteryachten immer noch keine Alternativen zu Kalamki. Sie liegt direkt an der Küstenstraße und ist vom neuen Internationalen Flughafen  mit dem PKW in ca. 45 Min. (je nach Verkehrsaufkommen) zu ereichen. Es gibt auch eine preisgünstige Busverbindung vom Flughafen zur Marina. Die Marina bietet sichere Liegeplätze fast alle mit Moorings. In der Umgebung gibt es einige Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Kalamarki ist der ideale Ausgangspunkt für Törns in den Saronischen oder Argolischen Golf im Südwesten von Athen. Hier finden sie tolle (teilweise autofreie) Inseln mit den Namen Poros, Hydra, Spetsä und Ägina. Ein wirklich angenehmes meist ruhiges Segelrevier trotz der Nähe zum  hektischen Athen. Eine andere Alternative sind Törns in die Kykladen zu den Inseln Kithnos, Kea, Serfios, Siros, Naxos, Mykonos, Paros, Milos, Siros, Ios, Amorgos oder Santorin.

Anreise:
Durch den Internationalen Flughafen von Athen, gibt es nach Athen die besten Flugmöglichkeiten. Gute Direktflüge bietet die Lufthansa ab Düsseldorf, Frankfurt und München. Weitere Flüge gibt es von der Olympic Airways, Aegean Air und einigen "Billigfliegern".

Yachtcharter ab Athen und Lavrion
Der Saronische Golf / Argolische Golf und die Kykladen
Segeln über offene See - zwischen den Kykladen wird jeder Tag zum Segelfest. Im Frühjahr und Herbst, wenn der Meltemi, der ägäische Nordwind, noch nicht allgegenwärtig ist, weht der Wind auch schon mal aus Süden oder Südosten. Mit raschen Wetteränderungen in dieser Zeit kann man immer rechnen. Der Meltemi bläst in der Hochsaison, ab Juni bis September meist beständig mit Windstärken bis 6 Bft . Selten einmal darüber. Wenn er nachts durchsteht, kann man davon ausgehen, dass er die nächsten Tage bei über 7 Bft. stehen bleibt. Die Kykladen sind also mitunter ein recht raues Revier. Stürmische See zwischen den Inseln und Fallböen sind das Salz in der Suppe des Ägäis-Seglers. Selbst erfahrenen Seglern wird dann alles abverlangt. Wer es gern sportlich hat und sich und seine Crew ausreichend kennt, soll im Juli oder August zur Hochzeit des Meltemi ins Zentrum der Kykladen (z.B. nach Mykonos) segeln ! Wer es lieber etwas gemütlicher möchte, der findet im Saronischen Golf, im Südwesten von Athen, ruhigere Segelreviere. Inseln mit Namen wie Poros, Hydra, Spetsä und Ägina, sind trotz ihrer Nähe zu Athen, ein angenehmes Segel  und Urlaubsrevier. Ausgangshäfen sind Athen und Lavrion.

Pass/Führerscheine Yachtchter Athen:
Personalausweis oder Reisepass. Von der Crew müssen mindestens 2 Personen einen Segelführerschein besitzen. Der Skipper mindestens den Sportbootführerschein See, SKS oder den BR-Schein. Ein zweites Crewmitglied mindestens A-Schein oder ähnlichen Befähigungsnachweis. Bei unseren Flottillen soll mindestens eine Person den Sportbootführerschein See, SKS oder BR-Schein besitzen.

Auszug aus Wikipedia
Die Stadt Athen (neugriechisch Αθήνα [aˈθina] (f. sg), Athína; altgriechisch θναι (f. pl.), Athēnai) ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 4,0 Mio. Einwohnern.
Als kulturelles, historisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes ist Athen auch die bedeutendste Metropole Griechenlands. Der Flughafen ist der wichtigste des Landes, während große Häfen sich auswärts in Piräus und Rafina befinden, wo auch der Schiffsverkehr zu den zahllosen griechischen Inseln abgefertigt wird. Im Schienenverkehr hat Athen nationale, jedoch keine internationale Bedeutung.
Die Stadt ist seit der Jungsteinzeit kontinuierlich besiedelt [3] und damit eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. 1985 wurde Athen erste Kulturhauptstadt Europas. In die Liste des Weltkulturerbe der UNESCO wurde 1987 die Akropolis und 1990 das Kloster Daphni aufgenommen.
Athen war in der klassischen Zeit Ort der attischen Polis. Die in dieser Zeit (5. Jahrhundert v. Chr.) entstandene attische Demokratie gilt als Begründerin einer auf dem Prinzip der Volkssouveränität gegründeten politischen Ordnung.

 

Links zum Thema:

Yachtcharter Athen

Katamarane Athen

Yachtcharter Lavrion

Segelyachtcharter Corfu / Korfu

Yachten chartern Lefkas

Yachtcharter Kos

Segelyachtcharter Rhodos

Yachtcharter Samos

Yachtcharter Skiathos

Charter Griechenland: Athen, Lavrion, Rhodos, Kos, Samos, Skiathos, Lefkas, Korfu, Corfu, Preveza. Segeln durch die Inselwelt Griechenlands. Z.B.ab Athen durch den Saronischen Golf und Argolischen Golf mit den Insel Ägina, Poros, Spetsä, Hydra, sowie auf dem Festland des Peloponnes die Orte Nafplion, Ermioni,. Drepano, Porto Heli, oder in die Inselwelt der nördlichen Kykladen mit den Inseln: Kea, Siros, Serifos, Sifnos. Startet man von Kos, oder Rhodos, so muss man die Inseln des Dodekanes besuchen: Symi, Tilos, Kalymnos, Leros, Lipsi, Arki, Patmos und Samos um nur einige zu nennen. In der zentralen Ägäis mit den Inseln der Kykladen und auch des Dodekanes, muss man in der Sommersaison meistens mit stäkeren Winden des Meltemi rechnen. Wer es ruhiger haben möchte, sollte das Ionische Meer mit den Ausgangsbasen Korfu, Lefkas, oder Preveza wählen.  Weiter bieten sich Törn an: Rund Peloponnes, oder von Lefkas durch den Golf von Patras in den Golf von Korinth ( Kanal von Korinth !) nach Athen. Wer einen Törn in den Sporaden segeln möchte, sollte in Skiathos beginnen. In besonderen Fällen können wir auch Charter ab Saloniki ( Thessalonik) anbieten. Die besten Anreisemöglichkeiten bieten die Flughäfen Athen, Korfu, Kos, Rhodos, Samos.

Ob Bareboat charter greece , Flottillensegeln Griechenland, oder Mitsegeln Griechenland bei SAILpoint finden Sie Ihre Segelyacht ! Bootscharter Griechenland, Katamarane in Griechenland, Monohulls Hellas

 

[ • Startseite ]   [ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]  


Mitsegeln- und Yachtcharter-Schlagworte sind Segeln Yachtcharter Athen, Segelyachtcharter Katamarane Athen, Segeln Ägäis , Segeln im Argolischen Golf Saronischen Golf., Startseite, Yachtcharter, Charter Griechenland.

Letzte Änderung: Mittwoch, 14.06.2017   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart